Übung - Funktionsverbgefüge mit "geben" - Setzen Sie passende Wendungen ein!

Die Beamten sagen: Es ist nicht wahr, dass wir faul sind und dass wir zwar um sechs Uhr zur aber erst um acht Uhr gehen. Oft arbeiten wir das ganze Jahr und gehen nicht einmal in , sondern wir gehen nur dienstlich auf . Weil unsere Arbeit nie geht und weil wir nie zu Hause sind, gehen unsere Ehen oft . Dann müssen wir nach einem neuen Ehepartner gehen. Das ist aber schwierig, weil wir schon mit der Arbeit verheiratet sind! Mit 65 Jahren gehen wir , und alle unsere Träume gehen endlich .

1. Nach dreißig Berufsjahren ging sie .
2. Wollen wir endlich mit dem Reden aufhören und gehen?
3. Als Jan um fünf Uhr immer noch nicht zu Hause war, ging Herr Dlouhý nach seinem Sohn.
4. "Nein, du wirst jetzt nicht mehr fernsehen, du gehst jetzt sofort !"
5. Bei der Schilderung seiner Abenteuer ging Heinz sehr , aber das langweilte seine Zuhörer bald.
6. Bauern haben selten die Möglichkeit zu gehen/fahren.






Předchozí stránka Grammatische Übungen | Grammatische Handouts Další stránka



Weiterführende Online-Aktivitäten, Handouts und Links für DaF-Unterricht, © Peter Weigel, e2008