Übung - Funktionsverbgefüge mit "geraten" - Setzen Sie passende Wendungen ein!
1. Es hat keinen Sinn, beim ersten Mißerfolg in zu geraten.
2. Obwohl er immer wieder in geriet, wollte er das Bergsteigen nicht aufgeben.
3. Er hatte Maria kennen gelernt und geriet in .
4. Ein kleiner moralischer Fehler genügt, um ins zu geraten/ zu kommen.
5. Die Inflation geriet außer des Staates.
6. Man kann nie wissen, ob man in gerät/ kommt und Hilfe brauchen wird.
7. Sie geriet über seine Behauptung in .
8. Wir gerieten/ kamen in .
9. Viele Rock-Bands gerieten im Laufe der Zeit in .
11. Er geriet/ kam in , eine beträchtiche Geldsumme unterschlagen zu haben.
12. Auf dem Glatteis geriet/ kam das Auto ins .
13. Nach der anonymen Anzeige geriet/ kam die Affäre ins .
14. Er geriet in .
15. Wegen der Erbschaft geriet sie in .
16. Seine Überzeugung geriet/ kam ins .
17. Ein jungen Mädchen gerät/ kommt leicht in , ohne zu wissen, warum.







Předchozí stránka Grammatische Übungen | Grammatische Handouts Další stránka



Weiterführende Online-Aktivitäten, Handouts und Links für DaF-Unterricht, © Peter Weigel, e2008